Seidensticker Halle
Die stadtnahe Seidensticker Halle ist eine multifunktionale Mehrzweckhalle die am 05. März 1993 eröffnet wurde. Sie bietet Raum für sportliche Großveranstaltungen, Events, sowie für Konzerte internationaler Künstler wie beispielsweise Robbie Williams, Herbert Grönemeyer, Roxette, Elton John und viele andere. Seit 1998 findet einmal im Jahr im Oktober das original Oktoberfest in der Seidensticker Halle statt. Bei zünftiger Blasmusik, süffigem Oktoberfestbier und bayerischen Schmankerln fühlt sich dann auch der in Ostwestfalen-Lippe sesshaft gewordene Bayer schnell wieder wie daheim. Bei unbestuhlten Konzertveranstaltungen liegt die maximale Zuschauerkapazität bei 7.250 Besuchern und zwischen 1.500 bis 5.000 Besuchern bei sportlichen Großereignissen. Zu den technischen Besonderheiten der Halle zählen unter anderem eine ausfahrbare Tribüne und eine senkbare Laufbahn. Die Seidensticker Halle erhielt ihren Namen von der Familie Seidensticker (Europas größter Hemdenhersteller) mit deren Unterstützung die Mehrzweckhalle fertiggestellt werden konnte.

Seidensticker Halle
Werner-Bock-Str. 35

33602 Bielefeld
Telefon: 0521 / 9636-0
Willkommen in Bielefeld - Meine Stadt lebt !
Google