Heinz Nixdorf MuseumsForum
Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn ist dem im Jahre 1986 verstorbenen Paderborner Computerpionier und Wirtschaftsunternehmer Heinz Nixdorf gewidmet. Das Museum wurde 1996 in einem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Nixdorf Computer AG eröffnet und präsentiert in einer Dauerausstellung 5.000 Jahre Geschichte der Informations- und Kommunikationstechnologie. Über zwei Etagen auf 6000 qm sind in einer historischen Zeitreise mehr als 2000 Exponate zu sehen. Von der Entstehung der Schrift in Mesopotamien um etwa 3.000 vor Christus über die Keilschrift und Hieroglyphen bis hin zur Informationstechnologie des 21. Jahrhunderts. Von der Entwicklung der Röhre über das Relais, Transistor basierten Systemen über den PC zum ersten Heimcomputer (Altair 8800, Apple Lisa) und Videospielen bis hin zur Fertigung von Mikroprozessoren bietet das HNF einen eindrucksvollen Überblick der technischen Veränderungen im Zeitalter der Informations- und Kommunikationstechnik. Zu den Besonderheiten zählen sowohl historische Exponate wie beispielsweise die Supercomputer von Cray und Parsytec, als auch Objekte zu aktuelleren Themen wie Robotik, neue Medien (Multimedia) oder Wearable Computing. Vortragsreihen, Diskussionen, Weiterbildungs- und Qualifizierungsplattform in den Bereichen Technologietrends, E-Business und Kompetenzentwicklung ergänzen das Museumsangebot.
Schon mehrmals war das HNF der
Willkommen in Bielefeld - Meine Stadt lebt !
Google
 
Austragungsort der "RoboCup German Open", ein Wettbewerb wo beräderte, zweibeinige, vierbeinige und simulierte Roboter aus mehreren Nationen gegeneinander antreten.

Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa. u. So. 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Montag geschlossen

Sonderregelung an Feiertagen: siehe Homepage.

Eintrittspreise:
Stand: 01.04.2007

Erwachsene: 5,00 Euro
Ermäßigt: 3,00 Euro
Familienkarte: 10,00 Euro
Jahreskarte: 25,00 Euro

An Wochenenden kostenlose Führungen um 14 Uhr und 16 Uhr.

Heinz Nixdorf MuseumsForum
Fürstenallee 7
33102 Paderborn
Tel. 05251 / 30 66-00
Fax. 05251 / 30 66-09

 Homepage